Für die Inhalte verantwortlich: Der Verein “Freunde des Militärkommandos Salzburg” • 5071 Wals-Siezenheim; Postfach 500
Das Militärkommando Salzburg ist die Servicestelle des Bundesheeres für die Salzburgerinnen und Salzburger. Es ist das Bindeglied zwischen dem österreichischen Bundesheer und den öffentlichen Einrichtungen wie z.B. Landesregierung, Bezirkshauptmannschaften oder Bürgermeister. In einem möglichen Katastrophenfall ist es für die Aufstellung der Katastropheneinheiten im Bundesland Salzburg verantwortlich. Das Militärkommando ist Ansprechpartner für alle Salzburgerinnen und Salzburger, die Informationen vom Bundesheer benötigen. Des weiteren ist es zuständig für das Ergänzungswesen und die Einberufung der Rekruten zum Grundwehrdienst. Jährlich sind dies mehr als 3.000. Das Militärkommando ist im Bundesland Salzburg Arbeitgeber für mehr als 600 Bedienstete, die mit Masse in 7 Kasernen beschäftigt sind: im Kommandogebäude Riedenburg in Salzburg, der Schwarzenbergkaserne in Wals/Siezenheim, der Rainerkaserne in Elsbethen-Glasenbach, der Krobatinkaserne in St.Johann im Pongau, der Struckerkaserne in Tamsweg, der Wallnerkaserne in Saalfelden sowie dem Truppenübungsplatz Hochfilzen (welcher aber schon auf Tiroler Gebiet liegt).
Der Verein “Die Freunde des Militärkommandos Salzburg” informiert über Veranstaltungen und Aktivitäten des Militärkommandos. Alle Bilder dieser Homepage können Sie mit “© Bundesheer” verwenden.
Willkommen Startseite Vorschau Militärmusik Kontakt Links Pioniere Über uns Bilder Startseite Militärkommando  Salzburg Militärkommando  Salzburg